Bleiben Sie im Alter unabhängig – vor allem im Bad.

So wird Ihr Bad altersgerecht: Zwei einfache Lösungen

Bad ohne Barriere: MeineWannentüre oder Wanne raus – Dusche rein

Viele ältere Menschen kennen das Problem: Sie haben ein Badezimmer mit Badewanne, aber leider keine Dusche – und der Badewannenrand ist hoch. Mit dem Alter wird es immer beschwerlicher, in die Wanne hineinzukommen und herauszusteigen. Nun stellt sich die Frage: Wie gestalten Sie Ihr Bad altersgerecht barrierearm oder müssen Sie das gesamte Bad umbauen lassen, um es weiterhin selbstständig und unabhängig nutzen zu können?

Für Mieter eine schwere Entscheidung

Beim Umbau eines Wannenbades zum Duschbad müsste die bestehende Badewanne herausgerissen werden und stattdessen eine barrierefreie Dusche eingebaut werden. Das zieht eine große Baustelle mit Abschlagen der Fliesen, Verlegen der Wasserleitungen, tagelangem Lärm und Staub nach sich – und ein solcher Umbau ist natürlich auch entsprechend teuer. Deshalb schrecken vor allem Bewohner von Mietwohnungen vor einer solchen Investition häufig zurück.

Zum Glück gibt es Alternativen, um Ihr Bad mit wenig Aufwand altersgerecht umzurüsten

Badtechnik ist der Spezialist für alternative Reparatur und Sanierung von Badezimmern und hat sich beim schnellen, kostengünstigen – und qualitativ hochwertigen – Badumbau bundesweit einen Namen gemacht. Mit zwei attraktiven Leistungen finden ältere Menschen hier die Lösung, um das „Hindernis Badwanneneinstieg” zu beseitigen.