Was ist der Unterschied zu den wesentlich billigeren „Plastikbeschichtern“?

Nur beim Badtechnik-Verfahren werden speziell für diese Anwendung entwickelte Reiniger und ein ganz besonderer Haftvermittler verwendet. In Verbindung mit einer präzisen Verarbeitungstechnologie und dem 2-Komponenten-Oberflächenmaterial entsteht eine optische Oberflächenqualität und Haltbarkeit, die von keiner anderen Beschichtung erreicht wird. Badtechnik bietet derzeit das einzige Verfahren, das hinsichtlich Haltbarkeit und Farbstabilität (kein Vergilben) ein Prüfzertifikat eines unabhängigen Institutes vorweisen kann. Außerdem brauchen wir 6-8 Stunden um eine Wanne zu beschichten, während bei Epoxybeschichtungen nur ca. 2 Stunden an einer Wanne gearbeitet wird.