Einträge von Redakteur

Ich kann den Schlagschaden mit dem LED Strahler noch sehen!

Das für die Reparatur zur Anwendung kommende Material hat eine geringfügig andere Lichtbrechung als Email oder Acryl. Daher wird jede Schlagschadenreparatur individuell an die vorherrschenden Lichtverhältnisse angepasst. Wenn die Reparatur nun mit einem LED-Strahler angeleuchtet wird, ändern sich auch die Lichtverhältnisse und die reparierte Stelle kann wieder sichtbar sein. Dennoch dürfen Sie darauf vertrauen, dass […]

Kann ich Bodenfliesen beschichten lassen?

Es ist zwar möglich Bodenfliesen mit unserem Polyurethan zu beschichten, jedoch empfehlen wir das nicht. Durch Steinchen an den Schuhen können unschöne Kratzer in der Beschichtung entstehen, da die Härte von Polyurethan nicht an die von Bodenfliesen heranreicht. Wir haben jedoch ein umfangreiches Sortiment an Böden im Programm, da ist sicher auch etwas für Sie […]

Was tun, wenn Fliesen locker sind?

Für eine dauerhaft stabile Fliesenbeschichtung oder Fugenlose Wandverspachtelung müssen lockere Fliesen zunächst entfernt werden. Anschließend werden die ausgelösten Fliesen neu eingeklebt. Kaputt gegangene, lockere Fliesen werden durch gleich große ersetzt. Sollte die ganze Wand lockere Fliesen aufweisen, dann werden diese bei der fugenlosen Wandbeschichtung komplett entfernt. Bei einer Fliesenbeschichtung mit Polyurethan müsste dann die Wand […]

Was heißt diffusionsoffen?

Wenn Materialien Diffusionsoffen sind, dann können durch die Oberfläche Wassermoleküle auf die andere Seite gelangen. Früher hat man auch dazu gesagt, dass die „Wände atmen können“. Das bedeutet jedoch nicht, dass Spritzwasser der Dusche durch die Versiegelung in die Mauer gelangt und dadurch feuchte Wände im Duschbereich entstehen.  

Warum braucht Badtechnik so viel Werkzeug?

Eine Badewanne professionell zu renovieren ist eine umfangreiche Aufgabe. Jeder Arbeitsschritt erfordert seine speziellen Werkzeuge und Materialien. Genaugenommen bringen wir unsere Werkstätte zum Kunden. Aber das Ergebnis lohnt diese Mühe. Und die neu beschichtete Badewanne kann bereits nach wenigen Stunden wieder benutzt werden.  

Kann ich nach einer Fugenlosen Wandbeschichtung die Farbe ändern?

Die fugenlose Wandbeschichtung wird aus einem speziellen Sanitärputz aufgebaut und ist mehrfach überstreichbar – so wie herkömmlicher Wandputz auch. Die fugenlose Wandbeschichtung ist jedoch zusätzlich mit einer wasserdichten Schutzschicht versiegelt. Sie sollte deshalb nicht einfach mit herkömmlicher Wandfarbe gestrichen werden. Bitte lassen Sie Ihre fugenlos verspachtelten Wände vom Fachbetrieb streichen. Gerne steht Ihnen Ihr Remaill-Technik/Bad-Technik […]

Kann ich die Fliesen selber streichen?

Es gibt zwar im freien Handel Farbe zum selber streichen der Fliesen. Das Ergebnis ist jedoch meist nicht zufriedenstellend und die Haltbarkeit ist nicht gewährleistet. Unsere Techniker sind für gute Ergebnisse geschult und wir verwenden nur erprobte Materialien. Nicht umsonst können Badtechnik Franchisebetriebe auf Beschichtungen volle 8 Jahre Garantie gewährleisten.  

Wie kann ich Kalkflecken an beschichteten Oberflächen beseitigen?

Ebenso wie unsere Partner in der Industrie – wie z.B. Artweger, Kaldewei, Bette, Duscholux, Polypex, etc. – empfehlen wir, die Oberfläche nur mit milden Seifenreinigern (Pril, Sunlicht, etc.) zu pflegen. Bei starker Verkalkung kann der, bei jedem Remaill-Technik/Badtechnik-Fachbetrieb erhältliche, KALEX-Reiniger bestellt werden. Keinesfalls dürfen sandige oder aggressive Reiniger verwendet werden!  

Darf mein Kind mit Spielzeug in eine beschichtete Wanne?

Wir wollen, dass auch ihr Kind mit der neu beschichteten Badewanne seine Freude hat, daher darf ihr Kind natürlich auch mit Spielzeug in der Wanne baden. Wählen sie jedoch Spielzeug aus Kunststoff und nicht aus Metall oder anderes, Scharfkantiges. Genauso, wie bei Acrylwannen, kann auch unsere Polyurethan-Beschichtung mit scharfkantigen Gegenständen (beispielsweise Matchbox-Autos) Kratzer abbekommen.  

Wie hoch ist die Schicht, die aufgetragen wird?

Bei der fugenlosen Wandbeschichtung wird in mehreren Arbeitsgängen eine Schichtstärke von ca. 3mm aufgetragen. Die baulichen Gegebenheiten können es jedoch erforderlich machen, dass an manchen Stellen die Schichtstärke darüber hinausgeht. Bei der Beschichtung von Badewannen wird lediglich eine Schichtstärke von ca. 0,1mm aufgetragen. Somit können beispielsweise vorhandene Duschtrennwände ohne Abänderung weiterhin verwendet werden.    

Ich hab ein Loch in der Wanne, gibt es noch eine Rettung?

Das hängt in erster Linie vom Material der Badewanne ab. Bei Stahlblechwannen wird im Bereich der Reparatur die Unterseite auf Grund der Kondenswasser-Bildung trotzdem weiterrosten. Eine dauerhafte Reparatur ist somit nicht durchführbar. Bei hochwertigen Kunststoffwannen (Acrylwannen) lässt sich eine Lochreparatur in den meisten Fällen relativ problemlos und dauerhaft durchführen.  

Gehen die Fugenlose Wandverspachtelung und Komplettbeschichtung auch in Gold oder Anthrazit?

Fugenlose Wandbeschichtung: Echtes Gold (Blattgold) wird von uns nicht verarbeitet. Jedoch können wir mittels unserer kreativen Maltechniken Goldakzente setzen. Aber wir können Ihnen auch gerne Ihre Wände in Anthrazit einfärben. Hier sind ihrer Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Bei Sanitärbeschichtungen (Badewanne, Brausetasse, Fliesen) haben wir leider nicht die Möglichkeit goldfarbig zu arbeiten. Anthrazit wäre, wie viele […]

Kommt bei einer Badbeschichtung der Schimmel wieder durch?

Bei einer Fliesenbeschichtung wird vorweg der Schimmel entfernt. Durch die anschließende Beschichtung wird die Fuge versiegelt und der Schimmel kann sich nicht mehr dauerhaft festsetzen. Sollte doch wieder in der einen oder anderen Fuge Schimmel sitzen, dann lässt sich dieser leicht mit einem Schwamm und einem guten Reinigungsmittel, beispielsweise mit unserem Kalex-Reiniger, entfernen. Bei guter […]

Meine Badewanne hat einen Brandschaden am Wannenrand. Kann dieser repariert werden oder muss ich die ganze Wanne austauschen?

Wir nennen solche Schäden Sengschäden. Im Regelfall kann ein Sengschaden, wie er vielleicht durch eine Zigarette oder eine Kerze entstanden ist, problemlos innerhalb weniger Stunden repariert werden. Am besten vereinbaren Sie einen kostenlosen Besichtigungstermin mit dem Badtechnik Fachmann. Möglicherweise kann der Schaden direkt am gleichen Tag fast unsichtbar behoben werden und Ihre Badewanne glänzt wieder […]

Ich habe in der Mietwohnung die Badewanne beschädigt. Der Vermieter besteht auf einem Austausch der Wanne. Muss das wirklich sein?

Es muss NICHT sein. Sehr wohl kann der Vermieter natürlich verlangen, dass die Beschädigung repariert wird, aber er kann nur in ganz seltenen Fällen (wenn z.B. die Badewanne ganz neu und extrem hochwertig ist) einen Austausch verlangen. Und selbst da ist nicht sichergestellt, dass es zu einem Austausch kommen muss. Unsere Empfehlung: der eigenen Haftpflichtversicherung […]

Kann man eine Fliesenbeschichtung oder Wandverspachtelung machen, wenn auf den Fliesen PVC-Fliesen aufgeklebt sind?

Beklebte Fliesen können nicht beschichtet werden. Es genügt leider nicht, die PVC-Fliesen von der Wand abzuziehen. Auch der Kleber muss vor einer Badtechnik Qualitätsbeschichtung vollständig und rückstandsfrei entfernt werden. Ob das möglich ist, können wir nur bei einer Besichtigung vor Ort entscheiden. Gerne besuchen wir Sie kostenlos und prüfen Ihre Wände auf die Möglichkeit einer […]

Können Sie unser Stand-WC zu einem Hänge-WC umbauen?

Zu unseren Leistungen gehören ausschließlich alternative Modernisierungsmethoden für die Oberflächen in einem Badezimmer – Wände, Böden, Badewanne/Duschtasse. Installationsleistungen gehören eigentlich nicht dazu. Gerne übernehmen wir jedoch für Sie die Koordination mit einem Installateur. So brauchen Sie sich auch bei Ihren Umbauwünschen um nichts zu kümmern.

Kann man Designboden auch auf beschädigten Fliesen verlegen?

Genau für solche Fälle ist der Designboden die perfekte Lösung. Ein Abschlagen der Fliesen ist auch bei beschädigten Böden nicht erforderlich. Bevor der Designboden wasserdicht verklebt wird, wird eine Ausgleichsschicht auf dem gesamten Badezimmerboden aufgebracht. So werden alle Unebenheiten durch fehlende oder aufgeworfene Fliesen beseitigt.  

Ich möchte meine Badewanne in Wandfliesenfarbe beschichten. Geht das?

Selbstverständlich ist das möglich. Mit dieser Frage sprechen Sie eine der Badtechnik-Hauptkompetenzen an. Wir beschichten Ihnen Badewanne oder Fliesen präzise in Ihrer Wunschfarbe. Die gut ausgebildeten Techniker sind im Anmischen der Sanitärlacke besonders geschult und bringen die erforderliche Erfahrung mit, um Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen einer Sanitärlackbeschichtung ganz verständlich aufzuzeigen. Bei Badtechnik Qualitätsbeschichtungen können […]

Fugenloses Bad: Ist das mit Ölfarbe gemacht?

Nein, bei einer fugenlosen Wandbeschichtung wird rund um die Badewanne und/oder Brausetasse flüssige Dichtfolie aufgewalzt und anschließend Haftgrund auf den Fliesen aufgetragen. Nach der erforderlichen Trockenzeit trägt unser Techniker wenige Millimeter eines speziellen Dünnputzes auf und glättet diesen. Abschließend wird der glatte Putz entsprechend eingefärbt und wasserdicht versiegelt. Übrigens sind alle hier zur Anwendung kommenden […]

Wie lange muss ich warten, bis ich mein renoviertes Bad benutzen darf?

Bei einer fugenlosen Wandbeschichtung durch Badtechnik könnten sie das Badezimmer sofort wieder benutzen. Eine Einschränkung jedoch gibt es: Die Silikonfugen sollten für eine gewisse Härte 12 Stunden Zeit bekommen. Daher wäre es günstiger, das Bad erst am nächsten Morgen zu benützen. Bei einer Wannenbeschichtung oder Fliesenbeschichtung durch Badtechnik könnten Sie das Bad ebenfalls noch am […]

Sind Badtechnik Beschichtungen giftig?

Nein! Bei der fugenlosen Wandbeschichtung werden ausschließlich zertifizierte, lösemittelfreie Materialien auf Wasserbasis verwendet. Bei der Badewannenbeschichtung wird ein 2-komponentiges Polyurethan aufgetragen und innerhalb von 2 Stunden ausgehärtet. Polyurethan finden wir in vielen Bereichen unseres Lebens. So sind beispielsweise Kunststoffbehälter für Lebensmittel, Kinderspielzeug und Zahnbürsten oftmals aus Polyurethan.      

Blättert eine Beschichtung von Badewannen, Duschtassen oder Fliesen irgendwann ab?

Badtechnik Renovationsverfahren wurde im Laufe der letzten 30 Jahre immer wieder weiter entwickelt und sind völlig ausgereift. Die Haltbarkeit wurde uns vom OFI-Österreichischen Forschungsinstituts für Chemie und Technik an Hand von ausgiebigen Materialversuchen bestätigt. Ebenso sind unsere Techniker gewissenhaft in den erforderlichen Abläufen geschult, um eine hochwertige Renovation Ihrer Sanitärobjekte durchzuführen. Wussten Sie, dass viele […]

Darf ich eine Kerze auf den Wannenrand stellen?

Wie bei jeder anderen Badewanne, gilt es auch bei den von Badtechnik beschichteten Badwannen Vorsicht walten zu lassen. Die Kerze auf einem nicht brennbaren Untersatz (Keramik- oder Glasteller) und gut beaufsichtig wird keine Schäden verursachen. Sie sollten auch jede Art von Teelichter auf einen Teller stellen! Lassen Sie Kerzen nicht komplett runterbrennen. Das überhitzte Wachs […]

Wie lange hält eine Beschichtung von Badewanne, Duschtasse oder Fliesen?

Badtechnik Franchisebetriebe garantieren ihren Kunden eine Mindesthaltbarkeit von 8 Jahren. Erfahrungsgemäß wird diese Zeit bei weitem überschritten. Auch gibt es mittlerweile renovierte Badewannen, die nach 25 Jahren immer noch top gepflegt aussehen. Das Aussehen der Beschichtung hängt natürlich auch von der sachgemäßen Pflege der Objekte ab – wenn man aber unsere Pflegehinweise beachtet, ist die […]

Ist ein Designbodenbelag wasserdicht?

Der Designboden wurde speziell für Badezimmer und andere Feuchträume entwickelt. Er wird vollflächig verklebt und ist dementsprechend wasserdicht. Vor dem Verkleben des Designbodens wird eine Ausgleichsschicht auf dem Boden aufgebracht. Diese wird zusätzlich versiegelt. So können Sie sicher sein, dass Ihr Designboden ebenso dicht ist wie ein gefliester Boden.  

Kann ein beschädigter Fliesenspiegel mit Dekorputz-Wandverspachtelung saniert werden?

Die Wandverspachtelung erfolgt mit einem speziellen nassraumgeeigneten Dekorputz. Ein Ausgleich von Unebenheiten, Rissen oder Abplatzungen im Fliesenspiegel ist ohne weiteres möglich. Allerdings sollte sichergestellt sein, dass die alten Fliesen ausreichenden Halt für eine Beschichtung aufweisen. Gerne besuchen wir Sie kostenlos zuhause und beraten Sie zu Grenzen und Möglichkeiten einer sauberen und modernen Fliesensanierung mit Dekorputz. […]

Kann eine alte freistehende Gusseisen-Badewanne mit einer Badtechnik Beschichtung repariert werden?

Grundsätzlich ja. Falls die Wanne nicht zu stark verrostet ist, kann sie mit den Spezialverfahren von Badtechnik fachmännisch repariert und in Ihrer Wunschfarbe beschichtet werden. Wenn die Wanne durchgerostete Stellen aufweist, können auch wir leider nicht mehr weiterhelfen. Ob Ihre Wanne saniert werden kann, klären wir gerne bei unserem kostenlosen Beratungsgespräch bei Ihnen vor Ort. […]

Kann eine fugenlos verspachtelte Wand einfach überstrichen werden?

Die fugenlose Wandverspachtelung wird aus einem speziellem Sanitärputz aufgebaut und ist mehrfach überstreichbar – so wie herkömmlicher Wandputz auch. Die fugenlose Wandverspachtelung ist jedoch zusätzlich mit einer wasserdichten Schutzschicht versiegelt. Sie sollte deshalb nicht einfach mit herkömmlicher Wandfarbe gestrichen werden. Bitte lassen Sie Ihre fugenlos verspachtelten Wände vom Fachbetrieb streichen. Gerne steht Ihnen Ihr Badtechnik […]

Im Badezimmer haben wir Handtuchhalter-Heizkörper. Kann man trotzdem eine Fliesenbeschichtung machen?

Auch in diesem Fall kann man natürlich  eine Fliesenbeschichtung durchführen. Am besten wäre es natürlich den Heizkörper zu demontieren und nach Abschluss der Fliesenbeschichtung wieder zu montieren. Ein wenig aufwendiger aber auch praktikabel ist es, den Heizkörper abzudecken und hinter dem Heizkörper das Material aufzutragen – nach dem Austrocknen kann man dann die Abdeckung wieder […]

Wie reinigt man eine beschichtete Oberfläche?

Ebenso wie unsere Partner in der Industrie – wie z.B. Kaldewei, Duscholux, Polypex, etc. – empfehlen wir, die Oberfläche nur mit milden Seifenreinigern (Pril, Sunlicht, etc.) zu pflegen. Bei starker Verkalkung kann der, bei jedem Badtechnik-Fachbetrieb erhältliche, KALEX-Reiniger bestellt werden. Keinesfalls dürfen sandige oder aggressive Reiniger verwendet werden!

Gibt es Referenzen?

Ja, natürlich. Mit seinen über 50 Franchise-Partnern ist Badtechnik in Deutschland, Österreich sowie in der Schweiz der führende Anbieter alternativer Badezimmer-Sanierungen. Neben mehr als 25.000 Haushalten die Badtechnik bis heute betreut hat, spricht auch die Betreuung der besten Hotels, Krankenhäuser und Großbauten für die einzigartige Qualität von Badtechnik.

Was ist der Unterschied zu den wesentlich billigeren „Plastikbeschichtern“?

Nur beim Badtechnik-Verfahren werden speziell für diese Anwendung entwickelte Reiniger und ein ganz besonderer Haftvermittler verwendet. In Verbindung mit einer präzisen Verarbeitungstechnologie und dem 2-Komponenten-Oberflächenmaterial entsteht eine optische Oberflächenqualität und Haltbarkeit, die von keiner anderen Beschichtung erreicht wird. Badtechnik bietet derzeit das einzige Verfahren, das hinsichtlich Haltbarkeit und Farbstabilität (kein Vergilben) ein Prüfzertifikat eines unabhängigen Institutes […]

KALDEWEI Ahlen

» Die von Ihnen vorgenommenen Reparaturen wurden sehr sorgfältig und termingerecht durchgeführt. Mit dem Service sind wir sehr zufrieden.«

INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP

Die beschichteten Wannen sind von Neuen nicht unterscheidbar und entsprechen einem Originalzustand. Auch das Verhalten der Mitarbeiter und die Einhaltung des vorgegebenen Termins waren vorbildhaft.

Kempinski Hotel Atlantic

» Die Beschichtung nach dem Badtechnik Verfahren überzeugt durch optisch einwandfreie, glänzende Oberfläche und einer Garantie von 8 Jahren auf Ablösung und Vergilben….«

Marriott-Hotels

» …Wir können daher das Badtechnik Verfahren und die durchführende Firma mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Auch wir werden bei Bedarf wieder darauf zurückgreifen.«

Alten- und Pflegeheim Rudolf Scharrer

Die beschichteten Badewannen sind praktisch von Neuen nicht zu unterscheiden und auch das Hinterlassen der Arbeitsfelder in sauberem Zustand hat uns beeindruckt.